Hinweisgebersystem für Gemeinden

Hinweisgebersystem für Gemeinden

Gemeinden ab 10 000 Einwohnern sind laut der EU-Whistleblower-Richtlinie ab 2023* dazu verpflichtet, ein Hinweisgebersystem zu implementieren. Dadurch soll es Gemeinden ermöglicht werden, noch effektiver gegen Missstände bzw. Rechtsverstöße vorzugehen und diesen diskret entgegenzuwirken. Flustron ist ihr idealer Partner für diesen zukunftsweisenden Schritt in eine neue Ära der Offenheit und Transparenz.

 

Weitere Informationen zum Hinweisgebersystemen finden Sie hier.

Die EU-Richtlinie zum Hinweisgebersystem finden Sie hier.

 

*diese Zahlen entsprechen dem Stand von 2021 und können je nach Land variieren.

<